So ein Abflug aus München ist eigentlich ziemlich unspektakulär. Erst recht wenn der Flug um 6:30 geht und man entsprechend mit Checkin Zeit, Anfahrt und allem was dazu gehört, bereits um Drei aus dem Bett fällt.

Aber es hat tatsächlich etwas Gutes, so landen wir bereits um kurz vor 9 in Edinburgh und können noch den vollen Tag genießen.

Da dieser Urlaub eine Rundreise quer durch Zentralschottland und die Highlands wird, werde ich vermutlich die Beiträge nicht nur tageweise splitten, sondern auch ortsweise. Aber wir werden es sehen wie gut das geht. 😉

Jetzt erstmal heißt es Frühstück verdauen und dann ab in den Securitycheck, der mit einem Kamerarucksack meinerseits und einer Kameratasche von Sabrina ohnehin noch interessant wird. 😉


*pssssst* Hier unten… Ich bins Nessie. Ich hab mich einfach frech eingepackt bei den Beiden. Immerhin will ich doch auch wieder meine Heimat sehen. Ich freu mich schon richtig. Und irgendwer muss ja auf die Zwei in den Highlands aufpassen.

Your Message...Your name *...Your email *...Your website...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.